Allgemeine Geschäfts- und Spielbedingungen

des Tennisvereins Sulzbach zur Nutzung der Tennistraglufthalle

Die nachfolgenden Hinweise sind Gegenstand der vertraglichen Beziehungen und helfen, etwaige Differenzen auf möglichst einfache Weise beizulegen. Wir gehen davon aus, dass die Benutzer unserer Tennistragluftanlage durch gegenseitige sportliche Rücksichtnahme dazu beitragen, dass alle sich wohl fühlen, und es hoffentlich nicht erforderlich wird,  Einzelne an die Einhaltung der nachstehenden „Spielregeln“ zu erinnern. Sofern die/der Teilnehmer/in Mitglied im Tennisverein Sulzbach ist, wird die Vereinssatzung in ihrer jeweils gültigen Form sowie die Spielordnung über die nachfolgenden Regelungen hinaus zur Grundlage der Rechtsbeziehung.
Partner und Gegenstand
Partner sind der Tennisverein Sulzbach – nachstehend TVST genannt – vertreten durch die jeweils vertretungsberechtigten Vorstandsmitglieder einerseits und der/die Mieter/in der Tennistraglufthallenplätze - nachstehend Tennisteilnehmer genannt – andererseits.


Buchung der Tennistraglufthallenplätze
Unsere Traglufthalle ist vo Mitte September bis Mitte April täglich von 7  bis 0 Uhr für den Spielbetrieb geöffnet. Eine Spielstunde beträgt volle 60 Minuten.
Abonnements und Einzelstunden können von Mitgliedern und Nichtmitgliedern ausschließlich über unser Onlinesystem  gebucht werden. Jeder Spielstunden-Interessent kann sich in unserem System registrieren lassen und in der Folge Buchungen tätigen. Die aktuell gültigen Hallenbuchungspreise sind im Onlinesystem verfügbar. Feiertage innerhalb der Woche werden bei Abonnements wie normale Wochentage, bei Einzelstunden wie Samstage und Sonntage berechnet.   Ermäßigte Hallenpreise für Trainingsstunden werden nur Vereinsmitgliedern gewährt. Mit der Buchungsbestätigung wird den Hallenbenutzern der neue Code für den Hallenzugang mitgeteilt. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.
Mit der Buchung erkennt der Tennisteilnehmer unsere Allgemeinen Geschäfts- und Spielbedingungen an.
Als Zahlungsmethode wird ausschließlich das Lastschriftverfahren verwendet.
Der Vereinbarungszeitraum bestimmt sich durch das in der Buchung ausgewiesene Startdatum sowie die dort genannte Laufzeit. Ein Abonnement kann bis spätestens 60 Tage vor dem ersten Spieltag storniert werden. Die Stornierung kann online erfolgen.


Datenschutz

Wir möchten Ihnen eine sichere Umgebung bei der Buchung Ihrer Tennisstunde bieten. Bitte lesen Sie die folgende Erklärung zur Verwendung von Daten, die auf unserem Server gesammelt werden. Falls Sie weitere Fragen dazu haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
An einigen Stellen auf diesem Server werden persönliche Daten - wie Ihr richtiger Name, eMail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Bankverbindung - gesammelt. Ebenso ist es an manchen Stellen des Angebots notwendig, sich zu registrieren und einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben.
Diese Informationen werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Buchungen abzuwickeln. Wir geben keine persönlichen Daten unserer Nutzer an Dritte weiter.

Wir erstellen keine persönlichen Nutzerprofile. Es werden nur allgemeine Informationen mitprotokolliert, wie z.B. wann Ihre Buchung getätigt wurde. Unsere Statistiken (z.B. Auslastung der Tennishalle) werden ausschließlich vereinsintern verwendet, um die Grundlage für die Preisgestaltung und Sonderangebote zu bilden.

Mit Angabe der Kontonummer und Auswahl "Lastschrift" ermächtige ich den Verein bis auf Widerruf alle Beiträge und Gühren zu den Fälligkeitstagen in der jeweils fälligen Höhe von meinem Konto abzubuchen. Wenn das oben genannte Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstitutes keine Verpflichtung zur Einlösung. Entstehende Rücklastschriftgebühren sind vom Mitglied/Gast zu tragen.

 
Allgemeine Regeln zur Hallenordnung
Die Plätze der Tennistraglufthalle dürfen nur benutzt werden, wenn die jeweilige Stunde vorher ordnungsgemäß gebucht wurde. Maßgebend für den Spielbeginn und das Spielende ist die Hallenuhr. Die Tennisplätze in der Tennistraglufthalle dürfen nur mit geeigneten Tennisschuhen, (keine Joggingschuhe oder ähnliches)  und zur Ausübung des Tennissports betreten werden. Nach Ablauf der gebuchten Zeit ist der Platz pünktlich freizugeben und mit den bereitgestellten Matten abzuziehen, die Linien sind mit den Linienbesen abzukehren.  Ein Betreten der Tennisplätze ist erst zum jeweiligen Stundenbeginn möglich. Die Beleuchtung der Tennisplätze ist im Mietpreis enthalten. Die Einschaltung erfolgt über Zeitschaltuhren.   


Im Zusammenhang mit der gemieteten Spielzeit stehen den Tennisteilnehmern die Umkleideräume und Toiletten im Clubhaus zur Verfügung.
Die Spielberechtigung gilt nur für den gemieteten Platz. Die gebuchte Spielzeit darf nicht überschritten werden. Dies gilt auch dann, wenn keine Nachfolgespieler erscheinen. Sollten nicht benutzte Plätze unberechtigt bespielt werden, so ist vom Tennisteilnehmer der volle Einzelstundenpreis unabhängig von der Benutzungsdauer zu zahlen. Weitere Schadensersatzansprüche behält sich der TVST ausdrücklich vor.


Der TVST behält sich vor,  aus internen Gründen (z.B. Turniere, Reparaturen) während der Saison den gemieteten Platz zu ändern bzw. gemietete Plätze gegen Gutschrift oder Ersatzstunden in Anspruch zu nehmen. Für den Fall der Unbespielbarkeit der Plätze (zum Beispiel bei Reparaturen) behält sich der TVST vor, die Plätze zu sperren. Der Tennisteilnehmer hat dann Anspruch auf eine Vergütung, oder es kann ihm ersatzweise ein Platz zu einer anderen Zeit zur Verfügung gestellt werden. Für ausgefallene Stunden, die vom Tennisteilnehmer zu vertreten sind, wird kein Ersatz gewährt. Bei Ausfall von Stunden infolge höherer Gewalt besteht vom TVST keine Erstattungspflicht.
Alle Einrichtungen der Tennistraglufthallenanlage sind funktionsgerecht und schonend zu behandeln, das eigene Verhalten ist auf die geringstmögliche Störung der anderen Tennisteilnehmer auszulegen. Das Schlagen mit Gegenständen gegen die Hallenhaut wird – unabhängig vom tatsächlichen Eintritt eines Schadensfalles – mit einer Strafe von € 50 geahndet. Im Wiederholungsfall kann dem Verursacher durch den TVST ein begrenztes oder dauerhaftes Hallenverbot erteilt werden.
In der Tennistraglufthalle  besteht aus feuerpolizeilichen Gründen absolutes Rauchverbot.  Tiere haben keinen Zutritt. Es dürfen kein Nahrungsmittel mit in die Tennistraglufthalle gebracht werden.


Das Betätigen der technischen Anlagen (Beleuchtung, Bewässerung, Heizung, Thermostat usw.) durch die Tennisteilnehmer ist nicht gestattet. Sonstige Vorgaben der Traglufthalle Schließen der Türen, Notausgang? Bei technischen Störungen ist unverzüglich NN, Tel.  zu benachrichtigen.  


Trainertätigkeit
Zum Tennistraining stehen die Trainer der  Tennisschule Conny Stetzer zur Verfügung. Hausfremde Personen dürfen nur mit einer Genehmigung des Vereinsvorstandes in der Tennishalle Training ausüben. Als Training wird angesehen, wenn mit mehr als 10 Bällen auf einem Tennisplatz gespielt wird.

Haftung und Zuwiderhandlung
Die Nutzung der Tennisanlage erfolgt grundsätzlich auf das eigene Risiko des Tennisteilnehmers. Eine Haftung des TVST gegenüber Tennisteilnehmern, Mitspielern und Besuchern bei Unfällen, Verlusten und Personen-, Sach- oder Vermögensschäden jeder Art innerhalb und außerhalb der Anlage, auch auf den Zufahrten und Parkplätzen, gleichwohl aus welchem Grunde, ist bis auf die Fälle des Vorsatzes bzw. grobe Fahrlässigkeit  ausgeschlossen. Es besteht insbesondere keine Haftung bei Verletzungen, Verlust an Kleidung, Ausrüstung und Wertgegenständen jeder Art sowie bei Beschädigung oder Entwendung von Fahrzeugen, liegengebliebene Gegenstände oder sonstige Fundsachen verpflichten den TVST nicht zur Verwahrung. Die Tennisteilnehmer verpflichten sich, nur Mitspieler oder Besucher mitzubringen, die diese Geschäfts- und Spielbedingungen verbindlich anerkennen.


Der Tennisteilnehmer haftet für verursachte Schäden, die durch ihn oder durch von ihm eingeladene Mitspieler oder durch von ihm mitgebrachte oder sonstige von ihm geduldete Personen an und in der Tennistraglufthalle, insbesondere an den Plätzen, Netzen, der Beleuchtung und der Hallenhaut verursacht werden. Bei Sachbeschädigungen trägt der Verursacher die Kosten der Reparatur oder Neuanschaffung.  Bei Minderjährigen haftet der gesetzliche Vertreter. Darüber hinaus kann vom Vorstand bei Verstößen gegen die Geschäfts- und Spielbedingungen  die Geltendmachung von Regressforderungen für etwaige entstandene Schäden und ein Ausschluss von der Hallenplatzbenutzung ausgesprochen werden, ohne Befreiung von der Verpflichtung zur Zahlung der vollen Abonnements- bzw. Einzelstundenmiete.


Allgemeine Geltungsregeln
Sollten einzelne Bestimmungen der Geschäfts- und Spielbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder nicht angewendet werden können, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht stattdessen gelten die Regelung, die dem beabsichtigten rechtlich und wirtschaftlich verfolgten Zweck am nächsten kommt.  

März 2017, Vorstand des Tennisvereins Sulzbach


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics und Google Adsense, Dienste der Google Inc. ("Google"). Diese Dienste verwenden sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.